Immobilienübersicht

Unser Immobilienangebot auf einen Blick

Seltene Gelegenheit! Fehnhaus mit Einliegerwohnung und 2ha Weideland- Provisionsfrei für den Käufer!

399.000,00 € - 26676 Barßel / Elisabethfehn - sonstige Häuser

Eckdaten zur Immobilie

Objekt-ID 013-00413
Objektart sonstige Häuser
Lage 26676 Barßel / Elisabethfehn
Zimmer 10
Kaufpreis 399.000,00 €

Weitere Angaben

Terrassen 2
Badezimmer 3
Einliegerwohnung Ja
Heizungsart Zentralheizung
Zustand gepflegt
Schlafzimmer 5
Preis auf Anfrage Nein
Zimmer 10
Wohnfläche 285 m²
Grundstücksfläche 24.700 m²
Nutzfläche 120 m²
Baujahr 1952
Wesentl. Energieträger Erdgas

Objektbeschreibung

Dieses im Jahr 1952 erbaute und in den vergangenen Jahren modernisierte und sanierte Fehnhaus befindet sich im Barßeler Ortsteil Elisabethfehn. Der ursprüngliche Wohnteil des Haupthauses wurde im Jahr 1999 modernisiert und die Fenster gegen Kunststofffenster getauscht. Ebenso wurde eine neue Haustür installiert, der alte Holzdielenboden entfernt und gegen einen Betonboden mit Dämmung ersetzt. Das Erdgeschoss im vorderen Bereich verfügt über vier Wohnräume und einem Gästezimmer sowie Bodenraum im Obergeschoss. Die frühere Tenne wurde im Jahr 2010 saniert, hier wurde nicht nur ein hochwertiger Holzdielenboden verarbeitet, sondern auch Rohre erneuert, eine Dämmung eingebracht sowie ein wasserführender Kaminofen installiert. Entstanden sind ein Wohn- und Essbereich, ein Schlafzimmer, ein helles Bad mit Wanne und Dusche sowie eine Küche mit angrenzendem Duschbad für Gäste. Ebenerdiges Wohnen ist auch im kleinen Ferienhaus, welches im Jahr 2005 neu errichtet wurde, gegeben. Hier erwarten Sie drei Zimmer, eine gemütliche Küche, ein Duschbad und ein Wintergarten. Auf dem Dach ist im Jahr 2018 eine hochwertige Photovoltaikanlage installiert worden. Mit dieser Anlage werden alle Geäudeteile mit Strom versorgt und der Überschuss wird eingespeist und vergütet. Im Außenbereich erwarten Sie ein größeres Stallgebäude mit Werkstatt, ein Unterstand für Landmaschinen und Heuballen und das eingezäunte Grünland. Bislang wurden hier Galloways gehalten, die große Fläche eignet sich aber auch hervorragend für Pferde oder andere Tiere, die in einer Neubausiedlung undenkbar sind. Die Zuwegung zu den hinteren Flächen wurde so angelegt, dass sie mit schwereren Maschinen befahren werden kann.

Ihr Kontakt - Lars Husmann
Kontakt aufnehmen